IT und Gesellschaft

Die Informationsgesellschaft

Die Zivilisation hat einen Entwicklungsstand erreicht, bei dem Informationen und Wissen zu den wichtigsten Ressourcen werden. Die Informationstechnologie nimmt eine industrielle Dimension an. Sie ermöglicht den Übergang zur Informationsgesellschaft und Industrie 4.0. In einer postindustriellen Gesellschaft übersteigt das Entwicklungstempo von Informationstechnologien bei Weitem das aller anderen Wirtschaftszweige. Die Informatisierung der Gesellschaft ist ein globaler sozialer Prozess, der sich auf alle Lebensbereiche und Aktivitäten der Menschen auswirkt, unabhängig von ihrem Alter, Beruf, ihrer Ausbildung oder ihrem Interesse an IT, Technik, Computern und Technologien.

Die vorherrschende Art der Tätigkeit in allen Wirtschaftsbereichen ist das Erfassen, Akkumulieren, Analysieren, Verarbeiten, Produzieren, Übertragen, Speichern und Nutzen verschiedener Arten von Informationen mithilfe intelligenter Anwendungen und moderner Kommunikationstechnologien. Bei der Lösung dieser Aufgaben spielt die IT eine zentrale Rolle. Die Weiterentwicklung im Bereich der Informationstechnologien sorgt für den Fortschritt der Gesellschaft selbst. Eine breite Einführung und Nutzung von IT ist eine Garantie für Wohlstand, Lebensqualität und eine nachhaltige Entwicklung.

Was die Informatisierung bewirkt:

  • Einen hohen Grad an Automatisierung und Informationsdiensten
  • Schnellen Zugang zu den erforderlichen Informationen mit Internet-Technologien
  • Effizientere und leichter zugängliche Lernmethoden und -prozesse für den Wissenserwerb
  • Integration von IT mit Forschung, Produktion, Bildung und anderen menschlichen Aktivitäten
  • Veränderung der Art der Arbeit, Ersetzen von Arbeitsplätzen mit monotonen und gesundheitsschädlichen Arbeitsbedingungen, Steigerung der Attraktivität vieler zuvor als langweilig angesehener Berufe und Schaffung neuer Arbeitsplätze
  • Erschließung des menschlichen Kreativpotenzials bei der Ausführung verschiedener Aufgaben, indem die IT nicht nur als gehorsamer Assistent, sondern auch als intelligenter Berater und Partner mit Wissen auf Expertenebene agiert
  • Unterstützung demokratischer Grundprinzipien, des Grundsatzes der Rechts- und Chancengleichheit durch allgemeinen, gleichen, offenen und freien Zugang aller Gesellschaftsmitglieder zu den von ihnen benötigten Informationen

Genaue, zuverlässige, vollständige und aktuelle Informationen werden nicht nur von den Menschen, sondern auch von der Technik selbst benötigt. Information ist der „Treibstoff“ der IT, und ihre Qualität bestimmt den Wert der Ergebnisse von IT-Technologien sowie ihren Nutzen für die Gesellschaft.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.